Erziehungshilfe.com

1. Januar 2015 - Aktualisierte Liste der Kreisfachberater

 
 
 

 

Erziehungshilfe

Wir helfen den Helfern

Erziehungshilfe  ist pädagogisches Handeln unter erschwerten Bedingungen mit Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden, und dem Ziel, diesen Menschen Lösungen zu ermöglichen.

Ziel der Ausbildung in unserer Fachrichtung  ist es, einen Beitrag zu leisten zur Entwicklung und Fortentwicklung des "pädagogischen Selbstkonzeptes" von angehenden Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen, die in einem der drei Tätigkeitsfelder "Unterricht in einem Förderzentrum, Gemeinsamer Unterricht und Prävention" Erziehungshilfeaufgaben übernehmen müssen. Der Umgang mit Problemsituationen im ursprünglichen pädagogischen Kontext der Kinder- und Jugendlichen - im Einzelfall auch in besonderen Einrichtungen - erfordert eine vielschichtige Zugehensweise in sozialen und unterrichtlichen Situationen. Bewährt haben sich  systemisches lösungsorientierte Vorgehensweisen, die durch traditionelle Aspekte der Individualpsychologie und des Behaviorismus kontrolliert werden ( Strategie der " drei Türen " ). Darüber hinaus ergibt sich in Schleswig-Holstein für den Förderschwerpunkt auch ein sozialpädagogisch, an regionalen und überregionalen Netzwerken  orientierter Auftrag. Für dessen Erfüllung sind gleichrangig

SELBSTKOMPETENZ
SOZIALKOMPETENZ
SACHKOMPETENZ/METHODENKOMPETENZ

Praxisvoraussetzungen und damit Ausbildungsinhalte.  


Richtungsweisende Orientierungspunkte unserer Ausbildung in der Fachrichtung Erziehungshilfe bzw. dem Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung sind u.a. folgende Aspekte:

  • eine ressourcen- und lösungsorientierte Grundhaltung

  • die Fähigkeit zur Kooperation

  • Fähigkeit zu systemischem Denken (Zirkularität)

  • Individualpsychologische und behavioristische Grundlagen

  • Kooperationsfähigkeit, Arbeiten im Team

  • Fähigkeit zum Handeln in Netzwerken

  • Beratungskompetenzen

  • Fähigkeit zur Diagnostik in Systemen

  • Dialogfähigkeit

  • Kritikfähigkeit

  • Konfliktfähigkeit

  • Rollenflexibilität

  • Entscheidungsfähigkeit

  • Frustrationstoleranz, Umgang mit Rückschritten

 
 
 

Landesfachtag

Fachtag Ich Du Wir

Kreisfachberater E

Kreisfachberater 

       Telefonnummer ?

   Ferienplanung ?

  Schl.-Holst. Schulrecht

Paragraf Schulrecht

 Systemische Diagnostk 

Kronshagener Systemischer Fragebogen Erziehungshilfe

Das Drei-Türen-Modell
Download

WEBCounter by GOWEB

 subject:  special needs education - emotional and behavioural difficulties EBD BD  - private site - Schleswig-Holstein

Webmaster: Eckhardt Plagmann